Coaching
Coaching

Hast Du es schon gehört? Meist zwischen Mitternacht und 3.00 Uhr morgens? Die leise Stimme in Deinem Herzen, die sagt: „Hey, ich habe eine wunderschöne Idee! Lass uns aus den alten Strukturen und engen Gedankenfeldern ausbrechen und schauen was möglich ist, wenn wir der Liebe folgen!“

Hast Du es schon gefühlt? Meist in Momenten der Stille, beim Abwaschen, Spazierengehen oder Blumen gießen. Die leisen Gefühle in Deinem Herzen, die sich wellenartig ausdehnen: Weite, Weichheit, Freiheit, Wärme, Schönheit, Geborgenheit.

Hast Du es schon gesehen? Meist in den alltäglichsten Momenten, beim Duschen oder Sinnieren, beim Sprechen mit Deinen Lieblingsmenschen. Die bunten Bilder in Deinem Herzen, die Dir Möglichkeiten zeigen, zukünftige Lebensweisen, Potenziale, Wege.

Coaching

Hast Du es schon gehört? Meist zwischen Mitternacht und 3.00 Uhr morgens? Die laute Stimme in Deinem Kopf, die sagt: „So ein Quatsch! Trau mir, ich bin ein alter Hase. Ich kenn mich aus. Bloß nichts verändern. Bleiben wir. Lassen wir es beim Alten. Nee, nee. Ich kenn Dich, das wirst Du nicht packen und ich will nicht, dass Du Dich blamierst.“

Hast Du es schon gefühlt? Meist in Momenten der Stille, beim Abwaschen, Spazierengehen oder Blumen gießen. Die lauten Gefühle in Deinem Körper, die sich ruckartig bemerkbar machen: Unwohlsein, Unsicherheit, Orientierungslosigkeit, Apathie, Wut, alter Schmerz.

Hast Du es schon gesehen? Meist in den alltäglichsten Momenten, beim Duschen oder Sinnieren, beim Zuhören Deiner Selbstgespräche. Die fiesen Bilder in Deinem Kopf, die Dir zeigen, wie Du mit leeren Taschen dastehst, verzagst und scheiterst und Dich grämst, weil Du nicht im Alten geblieben bist?

Hallo, Veränderung! Willkommen auf der Achterbahn der Gedanken und Gefühle. Wir leben in einer polaren Welt: Schatten und Licht. Ärger und Mitgefühl. Schmerz und Freude. Nacht und Tag. Verletzlichkeit und Vollkommenheit. Du erlebst all diese Auflösungsprozesse, um integrierter und liebevoller zu werden. Ohne diesen Schmarrn, kein Mitgefühl, kein Händereichen, kein Suchen nach dem Licht in uns. Es ist gut und darf so wild sein, wenn Du Dich in einem Veränderungsprozess befindest.

Coaching

Nur wisse: Du bist nicht allein. Du bist getragen, geborgen, geliebt. Du bist in Sicherheit. Lehne Dich mehr in die leise Stimme Deines Herzens, als Dich von der lauten Stimme Deines Kopfs verwirren zu lassen.

Erfülle Dein System mit Vertrauen und Liebe und nimm Deine Ängste und Schmerzen mit ins Herz. Nimm sie in die Arme, wie ein Kind das sich gerade nicht auskennt. Sie werden still. Atme mit ihnen. Ja, Du hast Verletzungen erlitten. Und wenn Dich Deine innere Stimme auffordert, etwas zu verändern und ins Neue aufzubrechen, dann protestieren die Teile in Dir, die sich klein und zaghaft fühlen. Zu Recht! Sie denken sich: „Hey Chefin, sorry! Aber bitte nicht! Erinnerst Du Dich nicht, als wir 8 Jahre alt waren und die ganze Klasse Dich ausgelacht hat, weil Du für Deine Überzeugungen eingestanden bist! Es ist gefährlich, verdammt gefährlich für seine Überzeugungen öffentlich einzutreten. Ich mach da sicher nicht mit!“

Jetzt ist es Deine Aufgabe, in Deiner Kraft zu bleiben, denn Du bist die Chefin. Schau Dir, diese Stimme in Dir an. Ja, erinnerst Du Dich? Mit 8 Jahren, hat das richtig weh getan und Du hast lange gebraucht, um Deinen Ruf wiederaufzubauen. Damals hast Du entschieden, dass es sicherer sei, Deine Stimme nicht zu erheben. Heute will Dein Herz genau das. Jetzt kannst Du Mitgefühl für Dich entwickeln, anstatt Dich verwirren zu lassen oder zu glauben Du seist selbst dieser verletzte Teil. Nimm ihn wahr, nimm ihn an, würdige ihn. Bis er sich beruhigt. Die Spielregeln haben sich geändert. Wir sind nicht mehr 8 Jahre alt. Wir sind kraftvoll, stark und viele.

Jeder von uns geht durch diese Prozesse. Wirklich jeder. Deswegen mögen die meisten Menschen Veränderungen nicht. Es ist harte, wundervolle Arbeit. Aber Du bist stark und es lohnt sich. Geh durch Deinen Schissel, heile, integriere, folge der Liebe in Dir.

Wenn Dich Veränderung ruft dann, weil Du bereit dafür bist. Wenn Dich Veränderung ruft dann, weil Du alles in Dir hast, um sie zu ermöglichen. Wenn Dich Veränderung ruft dann, weil es für Dich an der Zeit ist ins Neue aufzubrechen.

Lehne Dich mehr in die leise Stimme Deines Herzens. Ach was, wirf Dich hingebungsvoll hinein!

Wenn Du Lust hast, Dich auf Deiner Reise begleiten zu lassen, melde Dich zum Visionskurs an. Wir kommen als kleine Gruppe zusammen und lassen die leise Stimme Deines Herzens, in der Stille immer lauter werden. Hast Du Fragen zum Kurs? Schreibe mir.

Kopf hoch, Herz offen und Rock’n Roll!

Deine Elisabeth

 

Danke 2018, Hallo 2019!

Träumen, Schreiben, Umsetzen – Melde Dich jetzt zum Newsletter an und Du bekommst ein wunderschönes Workbook für den Jahreswechsel zugeschickt. Verabschiede das Jahr 2018 und begrüße das neue Jahr 2019!
Trag‘ Dich hier ein und lade Dir Dein Workbook kostenfrei herunter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen